Wir laden herzlich zu einem Gottesdienst zum Weltgebetstag am 3. März, 10.00 Uhr in das Philipp-Melanchthon-Haus in Ströbitz ein. Frei nach dem Motto der Weltgebetstagbewegung „informiert beten, betend handeln“ macht er neugierig auf Leben und Glauben in anderen

Ländern und Kulturen. Christliche Frauen engagieren sich über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg in dieser Bewegung. Frauen und Mädchen sollen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. In diesem Jahr haben Frauen aus Palästina die Gottes-dienstliturgie entwickelt. Angesichts von Gewalt, Hass und Krieg in Israel und Palästina ist der Weltgebetstag mit seinem diesjährigen biblischen Motto aus dem Brief an die Gemeinde in Ephesus „…durch das Band des Friedens“ so wichtig wie nie zuvor.