Der Gemeindebezirk Döbbrick

Aufzug der Friedensglocke am 04. November 2009

Im 19. Jahrhundert erwachte in den DörferKirche Doebbrick im Main nordöstlich von Cottbus der Wunsch, eine eigene Kirche zu bauen. Im Wettstreit um den Standort konnte sich Döbbrick gegenüber Skadow und Willmersdorf mit der 1911 im Neu-Rokokostil erbauten Kirche durchsetzen.
Die Innenausstattung gibt sich barock. Die Ausmalung ist mit einem Psalm-Wort in sorbischer Sprache original erhalten.
Die Orgel wurde 1997, die Außenfassade und die Turmuhr wurden 1999/2000 restauriert.

Bilder vom Festgottesdienst zum
90. Jubiläum der Döbbricker Kirche